calendarJun. 15. 2021
clock Lesezeit: 2 Minuten

Warum ist gute Luft im Büro wichtig?

Neben dem Licht kann sich speziell in der kalten Jahreszeit, wenn viel geheizt wird, auch eine trockene und schlechte Raumluft negativ auf die Gesundheit sowie das Wohlbefinden auswirken – die Symptome reichen hier von Müdigkeit bis hin zu chronischen Beschwerden wie Allergien, Herzrhythmusstörungen oder Atemwegserkrankungen. Außerdem hat die Luft auch einen wesentlichen Einfluss auf die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Während der kalten Jahreszeit werden viele Krankheiten zusätzlich oft nur im Inneren übertragen – darum gilt es, Luft im Büro möglichst rein und keimfrei zu halten. Zudem tragen die Personen am Arbeitsplatz, Computer sowie andere Geräte zu einem erheblichen Verbrauch und der Austrocknung der Luft im Büro bei.

Das menschliche Gehirn ist auf Sauerstoff angewiesen, die frische Luft am Arbeitsplatz wird aber nur durch regelmäßiges kurzes Stoßlüften gewährleistet. Damit dies im stressigen Arbeitsalltag nicht zu kurz kommt, kommen in modernen Büros vermehrt smarte Sensoren zum Einsatz, die die Luftreinheit messen. Die Tageslichtlampe Helios ist optional mit einem innovativen Feature ausgestattet, das den Anwender beim Überschreiten von bestimmten Grenzwerten per Benachrichtigung am Smartphone und am Touchpanel an das Fensteröffnen erinnert. Nur so weiß man immer ganz genau, wann es Zeit ist zu lüften.

Durch Helios AV wird jedes Büro, egal ob im Unternehmen oder Zuhause, zum Smart Office.